bioverita - Bio von Anfang an

Das bioverita-Label kennzeichnet Produkte auf allen Stufen der Wertschöpfungskette: von Sorten zu Saatgut über Jungpflanzen, frisches Gemüse, bis hin zu verarbeiteten Produkten wie Mehl, Brot oder Saft. Bio von Anfang an. Von der Züchtung bis zum Endprodukt.

Die Macht der großen Saatgutkonzerne ist eine der grunsätzlichen und großen Zukunftsfragen im Öko-Anbau. Denn weltweit teilen vier Saatgut-Unternehmen 50 Prozent des Marktes unter sich auf. In der EU haben nur fünf sogar 95 Prozent Marktanteil im Gemüsebau, schrieb die EU-Kommission schon 2013. Um Ökozüchtungen von Getreide, Gemüse und Obst zu stärken, bekannter zu machen und sauber kennzeichnen zu können, versucht der Schweizer Verein “Bioverita” die Züchter, Verarbeiter und Händler zusammenzubringen. Dass neuerdings zwei große Jungpflanzenproduzenten mit im Boot sind, ist ein großer Fortschritt. Auch das Saatgut-Unternehmen Bingenheimer, deren Saatgut im neuen Jahr bei uns wieder zur Verfügung stehen wird, führt bioverita Saatgut. Das bioverita Logo macht Produkte mit Sorten aus Ökozüchtung im Regal sichtbar. Damit dieser Mehrwert überall erkennbar wird, wollen wir bioverita im neuen Jahr kennzeichnen – auch in unserem Obst- und Gemüseangebot.